Richtfest vs. Grippe 0:1

Wie angekündigt konnte jetzt gerichtet werden. Nur wollte es das Schicksal so, dass ich seit Ende letzter Woche mit einer Grippe im Bett liege. Bei den Festlichkeiten haben mich meine Frau und meine beiden Kinder ehrenvoll vertreten.

Wie mir berichtet wurde, war es rundum ein schönes Richtfest mit vielen Freunden, Bekannten und zukünftigen Nachbarn. Mein Vater konnte es sich nicht nehmen lassen und hatte ein passendes Gedicht zur Ansprache verfasst.

Vielen Dank an dieser Stelle an die vielen lieben Geschenke und Glückwünsche.
Auf eine schöne, gemeinsame Zukunft!

Dieser Beitrag wurde unter Richtfest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.