Stahlträger für die Terrasse, Malerarbeiten und die Schiebetür

Letzte Woche wurden die Stahlträger für die Terrassenunterkonstruktion geliefert und auf die Stelen gelegt. Nun müssen die oberen, kleineren Träger noch mit Klammern auf den Hauptträgern befestigt werden.

Das Parkett wurde zum ersten Mal geölt. Ausserdem haben die Maler Ihre Arbeit begonnen. Zunächst wurden im Erdgeschoss die Decken und Wände Q3-gespachtelt, um einen optimalen Untergrund für das Malervlies und den Streichputz zu bekommen. Im Obergeschoss wurde nochmal nachgeschliffen. Für die Raufasertapete reicht hier auch Q2.
Die Fugen werden mit Acryl ausgespritzt. Anschließend wird tapeziert und geputzt und das ganze zweimal gestrichen.
Auf die Wände im Erdgeschoss soll robuster und pflegeleichter Streichputz aufgetragen werden. Nur im Wohn- und Essbereich wollen wir lieber Glattvlies. Die Decken werden ebenfalls glatt.
Das Treppenhaus im Dachgeschoss und Keller soll dem Erdgeschoss folgend ebenfalls zum Teil streichgeputzt werden. Der Rest des Dachgeschosses wird mit Raufaser tapeziert.
Im Schlafzimmer wird die Schräge und die darunterliegende Wand mit einer Crash-Tapete beklebt, die farblich leicht abgesetzt ist.
Als Bodenbelag im Dachgeschoss haben wir uns für robustes Nadelfilz entschieden. Nur im Schlafzimmer wird ein weicher Florteppich verlegt.
Als „Schmankerl“ von unserem Maler bekommen wir in den Bädern die Decke in Wickeltechnik. Bilder dazu folgen später, wenn alles fertig ist.

Passend dazu ist die Glasschiebetür mit selbst entworfenem Dekor fertig geworden und wurde zwischen Küche und Essbereich installiert. Am Wochenende haben mein Vater und ich dann die beidseitige Trockenbauwand drumherumgebaut.
Anfangs war geplant die Tür an der oberen Kante im Durchgang mit einem Sturz einzurahmen. Kurz vor Ende haben wir uns dann doch dafür entschieden, die Tür bis zur Decke gehen zu lassen. Zum Glück konnten wir die bereits installierten Profile wieder entfernen.

Dieser Beitrag wurde unter Baustatus, Dachgeschoss, Erdgeschoss, Schiebetür, Terrasse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Responses to Stahlträger für die Terrasse, Malerarbeiten und die Schiebetür

  1. Mario sagt:

    Hallo,
    kannst du mir veraten wo ihr die Schiebetür gekauft habt ?
    Gruß
    Mario

  2. Angelika sagt:

    Hallo!
    Welche Malerei habt ihr beauftragt? Wurde diese über Viebrockhaus vermittelt?
    Viele Grüße

    • Bernd sagt:

      Hallo Angelika,

      für die Malerarbeiten inkl. Teppichböden haben wir einen lokalen Malerbetrieb beauftragt. Selbiges gilt für das Parkett im Wohn/Essbereich.

      Viebrock übernimmt standardmäßig die Elektro- und Sanitärinstallation, sowie die Fliesenarbeiten in den Räumen, wo es vertraglich definiert wurde (Bäder und gegebenenfalls Diele, Küche und HWR).

      Bei der Bemusterung wurde uns von Viebrock auch das Verlegen von Parkett und Teppich angeboten, was wir aus kommerziellen Gründen aber abgelehnt haben.
      Ob und inwiefern Viebrock auch die Malerarbeiten als Zusatzaufgabe übernimmt (und zu welchem Preis) kann ich leider nicht beantworten.

      Gruß
      Bernd

  3. Ramo sagt:

    Hallo,
    könntest du mir die Typen und Abmessungen der Stahlträger für die Terrasse verraten?
    Ich möchte nämlich auch so eine bauen.

    • Bernd sagt:

      Hallo Ramo,

      die Abmaße könnte ich theoretisch nennen. Da du aber wahrscheinlich nicht exakt die gleiche Terrasse mit den gleichen Abmaßen und sonstigen Gegebenheiten bauen wirst, würde ich dir empfehlen die Sache mit einem Stahlbauer und/oder Statiker abzustimmen. Alles andere wäre grob fahrlässig.

      Viel Erfolg bei deinem Vorhaben

      Gruß
      Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.